Workshops, Seminare und Veranstaltungen

KommDIGITALE-Kongress

Zweiter Kongresstag Mittwoch, 16. November

Der Zweite Tag des KommDIGITALE-Kongress startet schon um 09:00 Uhr.

Neben dem zweiten Tag des DATABUND-Forums erwarten die Besucher:innen die ersten 6 Beiträge des KommDIGITALE-Talk auf der Hauptbühne.

Insgesamt werden am Mittwoch der KommDIGIALE fast 40 Workshops, Seminare und Veranstaltungen angeboten.

Veranstaltungsbeginn 09:00 Uhr

Mittwoch, 16. November 2022
09:00 - 10:00 Uhr | Raum 5

Viele Vorgänge im Bereich Liegenschafts- und Gebäudemanagement werden zur Zeit bei den Kommunen, manuell mit Word erstellt und in Excel verwaltet. An konkreten Beispielen möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie hier einen smarten Einstieg in die Digitalisierung durchführen können:

  • Anlage und Erfassung eines Pachtvertrages sowie Dokumentation von Instandhaltungsmaßnahmen im Rahmen der Betreiberverantwortung

Kolibri software & systems GmbH
Susanne Dumler

Mittwoch, 16. November 2022
09:00 - 10:20 Uhr | Kleiner Saal

Eine hochklassiges Panel erwartet die Besucher des DATABUND-Forum.

Ohne Registermodernisierung kann eine Verwaltungsdigitalisierung nicht gelingen. Dieses Panel betrachtet sowohl den Ist- und Soll-Stand, legt dabei jedoch den Fokus auf die Kommunen und wie diese von der Registermodernisierung betroffen sind. 

Dies und noch mehr diskutieren unsere Panel-Teilnehmenden:

  • Dr. Uda Bastians, Beigeordnete, Leiterin des Dezernats Recht und Verwaltung Deutscher Städtetag
  • Dr. Rolf Beyer, Vorstandsvorsitzender Vitako e.V
  • Stephan Hauber, Geschäftsführer HSH Soft- und Hardware Vertriebs GmbH 
  • Lena-Sophie Müller, Geschäftsführerin Initiative D21 e.V.
  • Vertreter:in der öffentlichen Verwaltung
  • Moderation: Detlef Sander, Geschäftsführer DATABUND e.V.

DATABUND e.V.
Dr. Uda Bastians | Dr. Rolf Beyer | Stephan Hauber | Lena-Sophie Müller

Mittwoch, 16. November 2022
09:00 - 10:00 Uhr | Raum 4

Das OZG sieht nur die Digitalisierung der Antragstellung im Baugenehmigungsverfahren vor. Um einen Baugenehmigungsprozess ausnahmslos digital bearbeiten zu können, ist mehr nötig – das OZG greift hier zu kurz! Mit ITeBAU können Sie nicht nur das OZG erfolgreich umsetzen, sondern den gesamten Baugenehmigungsprozess digital abbilden.

ITEBO Unternehmensgruppe
Dominik Siebert | Gero Illemann

Mittwoch, 16. November 2022
09:30 - 13:00 Uhr | Raum 11​

Wir freuen uns Sie zur kostenlosen DATABUND-Veranstaltung „Kommunales Datenschutz-Forum 2022“ auf der KommDIGITALE einzuladen.

Die Veranstaltung richtet sich an alle kommunalen Ansprechpartner:innen im Bereich Datenschutz und Mitarbeiter:innen in besonders datensensiblen Bereichen. Das Programm der Veranstaltung verspricht dabei einen hohen Praxisbezug und spannende Erkenntnisse aus der Datenschutz-Welt.

Neben spannenden Denkanstößen der Referenten bietet sich auch die Gelegenheit Fragen zu stellen und mit weiteren kommunalen Datenschützer:innen ins Gespräch zu kommen.

Allen Teilnehmer:innen wird darüber hinaus ein Teilnahmezertifikat als Nachweis über die fachliche Weiterbildung ausgehändigt.

DATABUND e.V. – AG "Datenschutz"
Daniel Sandvoß | Julian Lang | Felix Ebner

Veranstaltungsbeginn 10:00 Uhr

Mittwoch, 16. November 2022
10:00 - 10:45 Uhr | Hauptbühne

KoPart ist die landesweite Einkaufsgenossenschaft des Städte- und Gemeindebundes Nordrhein-Westfalen.
Die landesweite Einkaufsgenossenschaft bedient sich der webbasierenden Technologie und den damit verbundenen Services der TEK-SERVICE AG.
Unter Pandemie-Bedingungen hat sich die Zusammenarbeit in besonderer Weise bewährt. Bereits im Frühjahr 2020 konnten Mitglieder der KoPart rechtssicher über Rahmenverträge an Masken und Hygieneartikel gelangen. Bereits ab Herbst 2020 konnten Schulen in NRW aus EU weit ausgeschriebenen Verträgen, die 80.000 mobile Endgeräte samt Zubehör und Schulungen umfassten, bestellen. Zahlreiche Städte und Gemeinden haben auf die Services der KoPart zurückgegriffen.

KommDIGITALE-Talk | KoPart eG

Mittwoch, 16. November 2022
10:00 - 12:00 Uhr | Raum 9

Barrierefreie Webseiten stellen viele Kommunen und ihre Dienstleister bereits vor große Probleme.

Allerdings umfasst digitale Barrierefreiheit auch das zur Verfügung stellen von barrierefreien PDFs und internen Softwarelösungen. Die Umstellung der Bewertungskriterien des WCAG hat die Arbeit leider nicht leichter gemacht.

In diesem Workshop soll es um genau diese Problemstellungen gehen und Lösungswege angeboten werden.

DATABUND e.V. – AG "Barrierefreiheit"
Florian Greinert | Stefan Pahmeier

Mittwoch, 16. November 2022
10:00 - 11:00 Uhr | Raum 5

An konkreten Beispielen wird die digitale Vorgangsbearbeitung auf mobilen Geräten mit Einbindung von Geoinformationen im Außendienst vorgestellt. Neben dem individuellen Anlegen von Vorgängen mit Lagebezug wird die mobile Bearbeitung im Außendienst sowie die Auswertung von Vorgängen im Innendienst vorgestellt.

Softplan Informatik GmbH
Jörg Tieben


Mittwoch, 16. November 2022
10:00 - 15:30 Uhr | Raum 8

Mit dem OZG hält die Digitalisierung zwangsläufig auch im Bereich der Ferienspassprogramme Einzug.

Kommunen, welche dies bisher mit Excel und Papier abgewickelt haben, müssen sich mit digitalen Verfahren beschäftigen. Kommunen, die schon lange Software genutzt und digitale Angebote bereitgehalten haben, müssen sich über die Einbindung in Serviceportale, die Anbindung von Nutzerkonten und dem Online-Payment beschäftigen. Auch die Zukunft entsprechender Angebote mit mobilen Lösungen werden nicht ausgespart.
Kommunal organisierte und beworbene Kulturabgebote sind ebenfalls in die Digitalisierung einzubeziehen.

Das Forum will hier Wege aufzeigen, Lösungen gemeinsam ressortübergreifend und damit kostengünstiger und effizient zu nutzen.
Das Forum wird auch Themen rund um den digitalen Alltag von Sachbearbeiter/innen im Bereich Ferienspass- und Kulturprogramme behandeln und bietet dazu Informationen und Lösungsmöglichkeiten an.

net-Com AG
Florian Greinert | Johannes Herlemann | Detlef Sander | Renate Bunten | Jens Priesmeyer | Felix Ebner

Mittwoch, 16. November 2022
10:00 - 12:00 Uhr | Raum 3

Im Fokus des heutigen Programms steht die SmartGovernment.

Erfahren Sie:

  • wie verstärkte Transparenz zu mehr Akzeptanz durch Bürger:innen führt
  • wie Sie die Effektivität der internen Prozesse steigern und Ihre Mitarbeiter:innen auf diesem Weg teilhaben lassen
  • wie Sie unterstützende digitale Leistungen der Verwaltung schaffen und die Erwartungen der Bürger:innen erfüllen
  • wie Sie dabei auch die Cyber Sicherheit nicht vernachlässigen

Machen Sie Ihre Kommune zu einer modernen und starken Gemeinschaft, eben einer SmartCommunity.

Bechtle GmbH



Mittwoch, 16. November 2022
10:40 - 12:00 Uhr | Kleiner Saal

Eine hochklassiges Panel erwartet die Besucher des DATABUND-Forum.

Ohne Standards  kann eine Verwaltungsdigitalisierung nicht gelingen. Dieses Panel betrachtet sowohl den Ist- und Soll-Stand, legt dabei jedoch den Fokus auf die Kommunen und wie diese von Standards profitieren. 

Dies und noch mehr Diskutieren unsere Panel-Teilnehemden:

  • Dr. Christian Aegerter, Hauptamtsleiter der Stadt Leipzig
  • Frank Steimke, Koordinierungsstelle für IT Standards (KoSIT)
  • Dr. Stefan Weisgerber, Abteilungsleiter Digitales, DIN – Deutsches Institut für Normung e.V.
  • Prof. Dr. Maria Wimmer, Universität Koblenz (angefragt)
  • Felix Ebner, Stellvertretender Vorsitzender DATABUND e.V.

DATABUND e.V.
Dr. Christian Aegerter | Frank Steimke | Dr. Stefan Weisgerber | Prof. Dr. Maria Wimmer (angefragt) | Felix Ebner

Mittwoch, 16. November 2022
10:00 - 11:00 Uhr | Raum 6

An den Wänden Ihres Büros oder in Ihren Schränken finden sich zerfledderte Friedhofspläne? Sie haben schon digitale Pläne und sind mit diesen unzufrieden? Sie denken, die Erstellung digitaler Friedhofspläne ist ein komplexes Thema?

Durch den Einsatz aktueller Technologien, wie z.B. Drohnen und Objekterkennung, kann man heute leichter zu besseren Ergebnissen kommen.

Zusammen mit unserem Partner geoinform AG möchten wir Ihnen zeigen, wie einfach Sie digitale Friedhofspläne erhalten können. Die geoinform AG ist GIS-Hersteller und Spezialist für kommunale Infrastrukturdaten.

CTS edv-consulting GmbH |
Geoinform Softwarevertrieb AG



Mittwoch, 16. November 2022
10:00 - 11:00 Uhr | Raum 4

Kongressbeschreibung wird noch veröffentlicht.

Dokuneo Software GmbH

Veranstaltungsbeginn 11:00 Uhr

Mittwoch, 16. November 2022
11:00 - 11:45 Uhr | Hauptbühne

Corona hat auch die Abwicklung von Stellenbesetzungsverfahren in Kommunalverwaltungen verändert. Um datenschutzrechtliche Bestimmungen und personalrechtliche Vorgaben zu erfüllen, muss die sichere digitale Bereitstellung von Bewerbungen ebenso gewährleistet sein wie die fristgerechte Information aller, die an einem Verfahren beteiligt werden müssen.

KommDIGITALE-Talk | NOLIS GmbH

Mittwoch, 16. November 2022
11:00 - 12:00 Uhr | Raum 4

Im Vortrag werden die wichtigsten Eigenschaften einer OZG-Fertigungsstraße auf Grundlage einer Low-Code-Plattform beschrieben:

  • Modellbasierte Entwicklung
  • Modularisierung
  • Integration der Registermodernisierung
  • Einbindung von Microservices
  • Anbindung an Fachverfahren
  • Nutzung von Standards der Verwaltung

CIT GmbH
Thilo Schuster | Klaus Wanner

Mittwoch, 16. November 2022
11:00 - 12:00 Uhr | Raum 5

Für kameral und doppisch buchende Kommunalverwaltungen entwickeln wir unsere modernen Produkte

  • unsere Visualisierte Haushaltsplanung
  • unsere Visualisierte Haushaltsrechnung
  • unser Visualisiertes unterjähriges Berichtswesen
  • unsere Lösungen sind mandantenfähig.

KSL SoftWerk GmbH
Frank Liepolt

Mittwoch, 16. November 2022
11:00 - 12:00 Uhr | Raum 6

Ein Projektbericht der Städteregion Aachen: Die Anbindung des Antragsmanagements 4.0 an das Fachverfahren ALVA9 sichert die Übergabe aus den intelligenten Antragsassistenten des Themenfeldes Verkehrsrecht. Es folgt die Weiterverarbeitung und Bescheid-Erstellung in ALVA9. Die Sachbearbeitung erhält den Antrag nach Vereinnahmung anfallender Gebühren.

Form-Solutions GmbH
Sacha Zink | Reinhold Radermacher | Gordon Schütze

Veranstaltungsbeginn 12:00 Uhr

Mittwoch, 16. November 2022
12:00 - 12:45 Uhr | Hauptbühne

Der Beitrag soll Kommunen helfen, Grundüberlegungen für agile Arbeitsmethoden und die dadruch resultierenden Veränderungen in ihrer Behördenstruktur einordnen zu können. Es sollen Beispiele für Frameworks, Empowerment und Methoden gezeigt werden, die explizit bei der Gestaltung von eigenen Diensteentwicklungen und dem vernetzten Arbeiten angewandt werden können.

KommDIGITALE-Talk | iu Internationale Hochschule
Prof. Dr. Christian Schachtner

Mittwoch, 16. November 2022
12:30 - 13:45 Uhr | Kleiner Saal

Eine hochklassiges Panel erwartet die Besucher des DATABUND-Forum.

Die Verwaltungsdigitalisierung beschäftigt Kommunen und Behörden seit langem und wird noch auf Jahre hinaus ein alltägliches Thema sein. Doch wird für eine wirkliche Verwaltungsdigitalisierung nicht nur Software, Standards oder Breitband benötigt, sondern insbesondere auch digitalkompetente Mitarbeitende.

Dies und noch mehr Diskutieren unsere Panel-Teilnehmenden:

  • Prof. Dr. Maria Wimmer, Universität Koblenz (angefragt)
  • Marc Gross, Programmbereichsleiter  KGSt (Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement)
  • Stephan Hauber, Vorstandsvorsitzender DATABUND e.V.
  • Moderation: Ulrich Schlobinski, Ehrenvorsitzender DATABUND e.V.

DATABUND e.V.
Prof. Maria Wimmer | Marc Gross | Stephan Hauber

Mittwoch, 16. November 2022
12:00 - 13:00 Uhr | Raum 3

Kongressbeschreibung wird noch veröffentlicht.

Ceyoniq Technology GmbH


Mittwoch, 16. November 2022
12:00 - 13:00 Uhr | Raum 4

Kongressbeschreibung wird noch veröffentlicht.

Studieninstitut für kommunale Verwaltung Westfalen-Lippe

Mittwoch, 16. November 2022
12:00 - 13:00 Uhr | Raum 6

Kongressbeschreibung wird noch veröffentlicht.

XIMA GmbH

Veranstaltungsbeginn 13:00 Uhr

Mittwoch, 16. November 2022
13:00 - 13:45 Uhr | Hauptbühne

Die Mitglieder der AG Barierrefreiheit im DATABUND e.V. zeigen auf, worauf Kommunen beim Thema schon heute achten müssen, wie man seine Angebote wirklich barrierefrei macht und was in Zukunft noch regulatorische zu erwarten ist.

 

KommDIGITALE-Talk | DATABUND e.V. - AG Barrierefreiheit
Florian Greinert

Mittwoch, 16. November 2022
13:00 - 15:00 Uhr | Raum 3

Selbstverständlich wird die VOIS Welt auch nicht ohne ein Fachverfahren für die Ausländerbehörde zurechtkommen. Bei diesem Workshop zeigen wir erstmalig einem kleinen Kreis an Messebesuchern die Neuentwicklung von VOIS|ADVIS.

Kommunix GmbH
Petra Murteira

Mittwoch, 16. November 2022
13:00 - 15:00 Uhr | Raum 4

Ein generischer Baukasten dient zur Umsetzung einfacher und komplexer Online-Dienste. Durch die einfache Bedienung wird kann diese Konfiguration auch durch die Verwaltung vorgenommen werden. Dabei steht nicht nur der reine Antrag im Vordergrund, sondern auch die Einbettung in den Arbeitsfluss der Verwaltung kann berücksichtigt werden.

brain-SCC GmbH
Christian Butzkies | Martin Becker​

Dienstag, 15. November 2022
10:00 - 11:00 Uhr | Raum 5

Kongressbeschreibung wird noch veröffentlicht.

Axians IKVS Gmbh

Mittwoch, 16. November 2022
13:00 - 14:00 Uhr | Raum 6

Kongressbeschreibung wird noch veröffentlicht.

Lehmann + Partner GmbH

Veranstaltungsbeginn 14:00 Uhr

Mittwoch, 16. November 2022
14:00 - 14:45 Uhr | Hauptbühne

Die Nachwuchskräfte der Kommunen sind Digital Natives. Der Umgang mit Medien wie PC und Smartphone ist für sie alltäglich. Wie sieht die Ausbildung der Nachwuchsgeneration aus und wie können die neuen Fähigkeiten wirkungsvoll in der Kommune eingesetzt werden?

KommDIGITALE-Talk | Studieninstitut für kommunale Verwaltung Westfalen-Lippe

Dienstag, 15. November 2022
14:00 - 15:00 Uhr | Raum 6

Die Vorteile digitalen Lernens in verschiedensten Branchen setzen sich mehr und mehr durch: große Flexibilität im Hinblick auf Zeit und Ort sowie niedrigere Seminarkosten sprechen für sich.

Wir nehmen Sie mit in die facettenreiche Welt des digitalen Lernens und Lehrens und stellen Ihnen unsere Lernplattform LearnBase vor.

Althammer & Kill GmbH & Co. KG
Carola Haake​

Mittwoch, 16. November 2022
14:00 - 15:00 Uhr | Raum 5

Rangee bietet hybride Thin Client Lösungen an.
Hier werden Remote Desktop Lösungen mit lokalen Anwendungen kombiniert.
Remote Desktop Lösungen sorgen für einen sicheren, wartungsarmen und hochverfügbaren Betrieb Ihrer IT Landschaft und
mit lokalen Anwendungen wird der Remote Desktop erweitert.
So können funktionellen Anforderungen , z.B. Multimediaanforderungen bei Meetingsoftware für optimale Benutzererfahrung umgesetzt werden.
Auch beim Hardwaresupport z.B. bei Dokumentenscanner oder Fingerabdruckscanner lassen sich lokale Anwendungen besser nutzen.
Für den Windows Server 2022 stellt Rangee mit Appcontrol den Betrieb Ihrer Terminalserver Lösung mit Microsoft Office sicher.

Rangee GmbH
Daniel Böker

Mittwoch, 16. November 2022
14:00 - 15:00 Uhr | Raum 7

Erfahren Sie, mit welchen digitalen Hilfsmitteln Sie die Kontrolle und Wartung im Innen- und Außenbereich rechtssicher durchführen können.
Egal ob Bäume, Spielplätze, Straßen, Hydranten oder Schächte – Das System wird stets zusammen mit den Mitarbeitern der öffentlichen Verwaltung weiterentwickelt und ist extrem benutzerfreundlich.

EIneStadt Gbr
Michael Lodes

Veranstaltungsbeginn 15:00 Uhr

Mittwoch, 16. November 2022
15:00 - 15:45 Uhr | Hauptbühne

Ein Ort zur besseren Organisation der öffentlichen Hand – von der Verwaltung, für die Verwaltung. Im Auftrag des IT-Planungsrates entwickelt die govdigital eG einen ebenenübergreifenden Marktplatz, durch den sich Verwaltungen und ihre IT-Dienstleister gemeinsam digital besser aufstellen können.

KommDIGITALE-Talk | govdigital eG
Julian Einhaus

Mittwoch, 16. November 2022
15:00 - 17:00 Uhr | Raum 3​

Online-Bürgerdienste – vom Online-Antrag bis zur kontaktfreien vollautomatischen Dokumentenaushändigung

HSH Soft- und Hardware Vertriebs GmbH

Mittwoch, 16. November 2022
15:00 - 16:00 Uhr | Raum 6

Die Welt um uns herum wird jeden Tag digitaler und noch ein Stück schneller. Die Geschwindigkeit und Sicherheit der Daten spielen dabei eine immer größere Rolle. Wie wird es uns gelingen aus autarken Schullösungen eine digitale Welt zu gestalten? Wie bringen wir die vielen Insellösungen sicher und komfortabel zusammen? Wie gelingt es uns, bereits vorhandene Daten mit anderen Fachverfahren zu verbinden? Wir zeigen Ihnen die Ökosystem Lösung des aktuellen skandinavischen EdTech Marktführers.

IST GmbH
Jens Erler

Mittwoch, 16. November 2022
15:15 - 15:45 Uhr | Raum 5

Werden Sie Herrscher:in Ihres Dokumentendschungles! SmartDocuments ist eine intelligente, flexible Softwarelösung rund um die Themen Vorlagenverwaltung und Dokumenterstellung. In folgendem Workshop möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie ganz komfortabel smarte Dokumente erzeugen können.

SmartDocuments Deutschland GmbH
Sven Buick​

Mittwoch, 16. November 2022
15:00 - 16:00 Uhr | Raum 67

Kongressbeschreibung wird noch veröffentlicht.

PROSOZ Herten GmbH