Scheinwerferlicht für öffentliche Digitalisierung-Projekte

KommDIGITALE-Award

Digitale Exzellenz in der Verwaltung auszeichnen

Die Träger und Unterstützer der KommDIGITALE haben den KommDIGITALE-AWARD für digitale Exzellenz gestiftet.

Der in drei Kategorien verliehene Award soll kommunale und öffentliche Projekte auszeichnen, die sich in besonderem Maße um die Digitalisierung der Verwaltung eingesetzt haben.

Durch eine Fachjury ausgewählte Top-Projekte werden am Dienstag, 15. November, auf der KommDIGITALE Gelegenheit haben, sich zu präsentieren.

Speaker at Business Conference with Public Presentations. Audience at the conference hall. Entrepreneurship club. Rear view. Horisontal composition. Background blur.

Finalist im KommDIGITALE-Award

Die drei von der Fachjury am besten bewerteten Projekte je Kategorie werden von uns besonders geehrt und ausgezeichnet.

Ab Mitte September stellen wir die Top-Projekte und die Teams dahinter in Artikeln auf dieser Seite vor. Darüber hinaus erfolgt eine Berichterstattung in Lokaler sowie überregionaler Presse.

Diese Vorstellung ist auch die Grundlage für die öffentliche Abstimmung, welche ab Mitte September gestartet wird und über die letztendlichen Platzierungen der Top-Projekte entscheidet. Jede Stimme für die Projekte zählt.

Darüber hinaus werden sich die Top-Projekte am 15. November auf der KommDIGITALE in einem 15-Minuten-Slot zu präsentieren. Die Veranstaltung findet von 13:00 bis 17:00 Uhr auf der Hauptbühne in der Messehalle statt. Schauen Sie vorbei, lernen Sie die Best-Practice-Beispiele noch besser kennen und netzwerken Sie mit den exzellenten Projekten.

Die Top-Projekte für das Finale im KommDIGITALE-Award

Städte und Gemeinden unter 25.000 Einwohner:innen

Gemeinde Ebersdorf b.Coburg

Projekt: Kommunenfunk

Tourismus-Service Fehmarn

Projekt: WELCMpass – digitale Abwicklung der Gästekarten

Stadt Oerlinghausen
Projekt: Digitalisierung des Fachbereichs Bauhof

Städte und Gemeinden über 25.000 Bürger:innen

Stadt Langenfeld
Projekt: Abfallentsorgung für Sperrgut
Samtgemeinde Tostedt & Gemeinde Seevetal
Projekt: Beantragung, Genehmigung und Kontrolle von Aufgrabungen im öffentlichen Straßenraum
Stadt Springe & Stadt Achim
Projekt: Digitalisierung der Sportstätten-Nutzung

Landkreise, Ministerien und sonstige Behörden

Landkreis Heidekreis
Projekt: Vom Veranstaltungsmanagement zum Impfportal
Landkreis Hameln-Pyrmont
Projekt:
  • Agenda-Prozess Digitalisierung
  • Wissensmanagement
  • Initiative „einfach.digital.leben.“
  • OZG-Werkstatt: Die interkommunale Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG)
Interreg Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein/ Regierungspräsidium Tübingen
Projekt: Gemeinsames elektronische Bewertungs-System

Mit dem Siegel für ein exzellentes Projekt im KommDIGITALE-Award wurden außerdem ausgezeichnet:

KoPart eG
Projekt: KoPart eG – Genossenschaft der Kommunen in NRW: robust und krisenbewährt
Stiftung Nordfriesland
Projekt: Nordfrieslandkalender – nordfrieslandkalender.de
Landkreis Stendal
Projekt: Landkreiseinheitliches Elternportal zur Suche und Vermittlung von Kita-Plätzen
Landkreis Wittenberg
Projekt: Kommunalportal als Bestandteil der E-Government-Strategie
Ministerium für Inneres, Bau und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Projekt: Einer-für-Alle digitale Baugenehmigung
Stadt Witten
Projekt: Digitale Personalratsbeteiligung
Stadt Göttingen
Projekt: Medienbruchfreie Vergabe von Kita-Betreuungsplätzen
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Projekt: Kommunaldatenbank: Kommunal Data Hessen
Stadt Aachen
Projekt: Entwicklung eines Aktenstrukturkatasters (ASK)
Kreis Minden-Lübbecke
Projekt: Per UnterlagenApp „Ula“ ins Jobcenter

Die Jury des KommDIGITALE-Award 2022

Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke


Beauftragte der Landesregierung in Nordrhein-Westfalen für Informationstechnik (CIO)

Dr. Horst Baier


IT-Bevollmächtigter der Landesregierung in Niedersachsen (CIO)

Dr. Uda Bastians


Beigeordnete Deutscher Städtetag- Leiterin des Dezernats Recht und Verwaltung

Alexander Handschuh


Sprecher Deutscher Städte- und Gemeindebund

Felix Ebner


Vorstand Verbandsentwicklung & Recht
DATABUND e.V.

Ludwig Atzberger


Projektleiter
KommDIGITALE